Die Perle am Fluss

Veranstaltungen Zimmersuche

Aktuelles

Vortragsabend PV und Speicher am 31.01.2019

20 Jahre Photovoltaikanlagenbetrieb und dann? PV Dach

Zum 1. Januar 2021 endet die Einspeisevergütung aus dem EEG für die ersten Photovoltaikanlagen. Viele Betreiber machen sich daher schon jetzt Gedanken, was nach 20 Jahren mit ihrer PV-Anlage passiert, wenn diese aus der Einspeisevergütung rausfällt.

Clemens Garnhartner von C.A.R.M.E.N. e.V. gibt Einblicke in bestehende Solastromkonzepte sowie neue potenzielle Einsatzmöglichkeiten nach 20 Jahren
EEG-Einspeisevergütungszahlungen, wie die Direkt-stromlieferung oder -vermarktung. Desweiteren werden Tipps zur schrittweisen Erhöhung des Eigenverbrauchsanteils - die simpelste Möglichkeit der Solarstromnutzung -unter anderem mit Batteriespeichern und der Kombination mit Elektroautos gegeben. 

 

Batteriespeicher zur Eigenverbrauchssteigerung - Technische Eigenschaften und Marktgeschehen

Im Jahr 2018 ist die Marke von 100.000 deutschlandweit installierten Batteriespeichern fast erreicht. Allein im Jahr 2017 wurden über 37.000 neue Systeme installiert. Dezentrale Stromspeichersysteme scheinen immer attraktiver zu werden.

Vanessa Doering von C.A.R.M.E.N. e.V. berichtet über die derzeitige Marktentwicklung, es werden die wichtigsten technischen Eigenschaften von Batteriespeichersystemen sowie sicherheitsrelevante und wirtschaftliche Aspekte aufgezeigt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungsflyer.

 

Beginn 19:00 Uhr

Begrüßung
2. Bürgermeister Josef Weiß

Vortrag "20 Jahre Photovoltaikanlagenbetrieb und dann?"
Clemens Garnhartner, C.A.R.M.E.N. e.V., Straubing

Vortrag "Batteriespeicher zur Eigenverbrauchssteigerung - Technische Eigenschaften und Marktgeschehen"
Vanessa DoeringC.A.R.M.E.N. e.V., Straubing

Ca. 20:30 Uhr 
Ende der Veranstaltung