Die Perle am Fluss

Veranstaltungen Zimmersuche

Aktuelles

Vergabe des Fassadenpreises im Frühling 2023

Es ist wieder soweit! Von der Stadt Regen wird im Frühling 2023 wieder ein Fassadenpreis verliehen. Diese erfasste alle Anmeldungen für neugestaltete Gebäudefassaden im Gebiet der Stadt Regen. Alle Bauherren konnten einen Antrag einreichen, sofern die Bauvorhaben zum Jahr 2022 gehörten.
Über die drei Gewinner des ersten, zweiten und dritten Platzes entscheidet wieder der Regener Stadtrat. Zur Antragstellung sind Vorher-/Nachher- Bilder des entsprechenden Gebäudes erforderlich. Die Sanierung muss ausschließlich im Jahr 2022 erfolgt sein. Erstmals wurde der Preis 2016 verliehen.

Hintergrund des Preises ist, dass die Grundstückseigentümer eine Belohnung dafür erhalten sollen, weil sie zur Verschönerung des Regener Ortsbildes beitragen. Die drei Gewinner werden mit einer Urkunde und einem Preisgeld in Höhe von jeweils 1000 Euro für den ersten Platz, 500 Euro für den zweiten sowie 250 Euro für den dritten Platz geehrt.

Die Verleihung des Fassadenpreises ist Bestandteil des kommunalen Flächenmanagements der Stadt Regen. Er wurde 2013 vom Stadtrat ins Leben gerufen und zum ersten Mal 2016 verliehen. Nach einer Pause wurde der Fassadenpreis unter Bürgermeister Andreas Kroner wieder ins Leben gerufen. „Nur gemeinsam können wir unser Ortsbild verschönern. Mit einem kleinen Preis können wir den Ansporn schaffen, mitzumachen. Mit jedem sanierten Haus erhalten wir auch ein wenig Regener Geschichte, so Kroner. Wir brauchen eine gute Mischung zwischen Altbausanierungen und Ausweisung von neuem Bauland.“ Er spricht von einer nachhaltigen Ortskernrevitalisierung. Die Stadt möchte hier auch zeigen, dass sich eine Sanierung lohnen kann. Einsendeschluss der Antragstellung ist der 15. Februar 2023. Anträge können per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.