Die Perle am Fluss

Veranstaltungen Zimmersuche

Partnerstadt Mirebeau

Von der Lage her ist das französische Mirebeau die am weitesten entfernte Partnerstadt der Regener, gefühlsmäßig aber sind die beiden Städte wohl besonders eng verbunden. Mirebeau liegt in der Region Poitou im Verwaltungsbezirk Vienne – und damit in einer der größten, landschaftlich abwechslungsreichsten und geschichtsträchtigsten Regionen in Frankreich.

Graf Foulques III. Nerra von Anjou eroberte einst Mirebeau und ließ hier eine Burg errichten. Im 14. Jahrhundert wurde Mirebeau zur Baronnie erhoben, zu der 114 Lehen gehörten. 1789 wurden Mirebeau und Moncontour von der Sénéchaussée (Sitz des Gerichtshofes eines Seneschals) de Saumur abgetrennt und dem neuen Département Vienne zugeordnet. Mirebeau gab auch dem Kanton Mirebeau  seinen Namen.
Rund 2245 Einwohner leben heute in der Stadt Mirebeau. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen die Kirche Notre-Dame de Mirebeau und die Priorei Saint-André. Auch in der näheren Umgebung gibt es allerhand Außergewöhnliches zu entdecken.
Stadt Mirebeau