Veranstaltungen Zimmersuche

Nationalpark Bayerischer Wald

Grenzenlose Waldwildnis: Natur pur entdecken die Besucher im Nationalpark Bayerischer Wald, dem ersten und größten Waldnationalpark in Deutschland. „Natur Natur sein lassen“ heißt hier das Motto.

Nirgendwo zwischen Atlantik und Ural dürfen sich die Wälder mit ihren Mooren, Bergbächen und Seen auf so großer Fläche nach ihren ureigenen Gesetzen zu einer einmaligen wilden Waldlandschaft, einer „grenzenlosen Waldwildnis", entwickeln. Das ganze Jahr über gibt es beim Spazierengehen, Wandern, Skilaufen, beim Besuch im Tier-Freigelände oder in den vielen Informations-, Besucher- und Erlebniszentren unzählige Möglichkeiten, den Nationalpark zu erleben.

Dank mehr als 300 Kilometern gut markierter Wanderwege, fast 200 Kilometer langer Radwege und rund 80 Loipen-Kilometer lernt man beim Sporteln praktisch im Vorbeigehen die ursprüngliche Natur kennen. Spannende Stunden für die ganze Familie bieten „Haus zur Wildnis“,  „Hans Eisenmann Haus“, Tier-Freigelände, Baumwipfelpfad und Co.

weitere Informationen unter:
Geführte Nationalparkwanderungen

www.nationalpark-bayerischer-wald.de

www.arberland.de