Die Perle am Fluss

Veranstaltungen Zimmersuche

Genuss & Tradition verbindet - mit dem Pichelsteiner-Eintopf

Bei der Bewerbung um die Auszeichnung für einen „Genussort“ hatte die Stadt Regen ins Feld geführt, dass man sich schon 1874 ganz dem Genuss verschrieben hat. Damals kochte die Hofwirtin Auguste Winkler einigen honorigen Regener Bürgern, die anlässlich des Kirchweihmontags noch zu später Stunde in ihrer Gaststube die Festivität ausklingen ließen, einen Pichelsteiner-Eintopf.

Den Herren mundete das Mahl so vorzüglich, dass sie in ihrer Bierlaune die „Gesellschaft der Büchelsteiner“ aus der Taufe hoben und beschlossen, sich künftig immer am gleichen Termin das schmackhafte Gericht aus „Dreyerlei Fleisch vom Schwein, Rind und Kalb, dazu Erdäpfel, gelbe Rüben, Petersill, Zwiebel und Porri“ zubereiten zu lassen. Und so ist es auch bis heute geblieben. Seither findet das Pichelsteinerfest in Regen immer um den ersten Sonntag nach Jakobi statt, bei dem sich Jung und Alt den deftigen Eintopf und den süffigen Gerstensaft der Privatbrauerei Falter munden lassen.

Zum Original-Rezept des Pichelsteiner-Eintopfes

Genussreise durch Regen - die "Perle am Fluss"

Um das Prädikat „Genussort Regen“ den Regener Bürgern und den Gästen noch besser schmackhaft zu machen , plant die Stadt Regen weitere Aktionen wie beispielsweise „Genusswanderungen durch die Stadt“. Sie dürfen also gespannt sein, welche Informationen und Veranstaltungen wir für Sie noch parat haben, die wir hier nach und nach auf unseren Seiten für Sie veröffentlichen.