Veranstaltungen Zimmersuche

Geführte Wanderungen

2015 11 19 klaus kreuzer Wanderungen mit  Natur- und Landschaftsführer Klaus Kreuzer.
Das genaue Programm erhalten Sie in der Tourist-Information Regen.
Die Anmeldung für alle Veranstaltungen erfolgt bei der Tourist-Information Regen
Tel. 09921/60426 oder 60482. Bitte den jeweiligen Anmeldeschluss beachten.


Wanderplan April  – Juli 2017

für geführte Wanderungen mit unserem Natur- und Landschaftsführer Klaus Kreuzer

Saisoneröffnungsfahrt nach Franzensbad, Marienbad und Kynžvart

Unsere Saisoneröffnungsfahrt wird traditionell wieder nach Böhmen führen. In diesem Jahr starten wir mit einem kleinen Rundgang in Franzensbad, ehe es weiter nach Marienbad geht. Dort wollen wir ein wenig den Spuren Goethes folgen sowie die russisch-orthodoxe Kirche des heiligen Wladimirs besuchen. Auf unserer Rückfahrt besichtigen wir noch das sehenswerte Schloss in Kynžvart ehe zum Abschluss noch eine Einkehr in der Brauerei Chodova erfolgt.

Termin: Sonntag, 02.04.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 07.00 Uhr  
Die Rückkehr ist für 20.00 Uhr geplant

Gebühr: 35,- € (inclusive Eintritte)        

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis mitzuführen.
Anmeldschluss: Mittwoch, 22.03. 12.00 Uhr  

Böhmerwaldwanderung von Nova Hurka über Keply nach Javorna  

Diese ganz spezielle Wanderung führt uns von Neuhurkental über Haidl am Ahornberg zum ehemaligen künischen Freibauerngerichtsort Javorna/Seewiesen, wo wir noch den alten Friedhof besichtigen können.

Anschließend geht es mit dem Bus nach Klattau und mit dem Zug wieder zurück nach Bayern.

Für die gut fünfstündige Wanderung (reine Gehzeit) ist gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und ausreichende Rucksackverpflegung mit reichlich Flüssigkeit erforderlich.
Wanderstöcke erleichtern den Weg

Achtung: Eine Einkehr ist voraussichtlich nicht möglich.

Termin: Montag, 10.04.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 8.35 Uhr;
Die Rückkehr ist für 20.08 Uhr geplant  

Gebühr: 5,- € (zzgl. Bus- und Bahntickets anteilig)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Bus und Zug.  

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.
Anmeldeschluss: Freitag, 07.04. 12.00 Uhr

Böhmerwaldwanderung von Srni auf den Oblik und entlang des Chinitz Tettauer Kanals über die Hauswaldkapelle wieder zurück

Diese etwa fünfstündige Wanderung (reine Gehzeit) führt uns auf den Hausberg von Srni – dem Oblik. Nach einer Brotzeitpause und dem Genuss der schönen Aussicht wird zum Chinitz Tettauer Kanal abgestiegen. Schließlich wird noch einem der ehemals wichtigsten Wallfahrtsorte im Böhmerwald – der sagenumwobenen Hauswaldkapelle - ein Besuch abgestattet, ehe es wieder zurück nach Srni geht. Für diese Tour ist gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Rucksackverpflegung mit reichlich Flüssigkeit erforderlich.
Am Ende der Wanderung besteht Einkehrmöglichkeit.

Termin: Montag, 17.04.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 8.30 Uhr
Die Rückkehr ist für 19.30 Uhr geplant.
Gebühr: 5,- €
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Fahrgemeinschaften.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.
Anmeldschluss: Donnerstag 13.04., 12.00 Uhr

Bayern Tour Natur

Auf historischen Spuren von Regen über die Burgruine Weissenstein nach Rinchnach und über Pfistermühle zurück nach Regen

Diese Wanderung mit gut 5,5 Stunden effektiver Gehzeit, führt uns von Regen hoch zur Burgruine Weissenstein. Am Grab des baltischen Dichters Siegfried von Vegesack vorbei geht es weiter am Pfahl entlang in den im Jahre 1011 vom Einsiedler Gunther gegründeten Ort Rinchnach. Nach der Mittagspause wird die wundervoll restaurierte Pfarrkirche   besichtigt, ehe es über Kapfham und Pfistermühle wieder nach Regen zurückgeht.
Aufgrund der Länge und verschiedener kleiner Anstiege (teilweise aus Asphalt) sind gute Kondition und Rucksackverpflegung mit besonders viel Flüssigkeit erforderlich. Viel Wissenswertes am Wegrand, sowie wunderbare Aussichten auf die umliegenden Bayerwaldberge lohnen jedoch die Anstrengungen.

Termin: Samstag, 22.04.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 9.00 Uhr
Die Rückkehr ist gegen 18.00 Uhr geplant.
Gebühr: 5,- €

Anmeldeschluss: Freitag, 21.04. 12.00 Uhr

Bayerwaldwanderung von Zwiesel über Hennenkobel und Silberberg nach Bodenmais

Diese Wanderung führt uns von Zwiesel hoch zum Hennenkobel und weiter auf den Silberberg, wo wir noch neben der herrlichen Aussicht die Abendstimmung genießen können. Anschließend wird nach Bodenmais abgestiegen, wo eine Einkehr vorgesehen ist.

Für die gut 4,5 stündige Wanderung (reine Gehzeit) ist gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und leichte Rucksackverpflegung mit reichlich Flüssigkeit erforderlich.
Wanderstöcke erleichtern die beiden Anstiege

Am Ende unserer Wanderung ist eine kurze Einkehr geplant.

Termin: Freitag, 28.04.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 14.30 Uhr
Die Rückkehr ist für 21.08 Uhr geplant.
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug.  

Anmeldschluss: Mittwoch 26.04., 12.00 Uhr

Sonnenuntergangswanderung auf den Lusen

Unsere Wanderung beginnt in Waldhäuser und führt uns über den Waldhäuserriegel und die Himmelsleiter (alternativer, einfacherer Weg über den Winterweg) zum Lusengipfel. Nach einer wohlverdienten Rast und dem Genuss der Abendstimmung wird über den Winterweg zum Ausgangspunkt zurückgewandert.
Die reine Gehzeit beträgt etwa 3 Stunden. Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, sowie Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit sind erforderlich. Die Benutzung von Wanderstöcken wird empfohlen. Außerdem bitte Stirn- oder Taschenlampe mitbringen.

Termin: Montag, 08.05.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 17.00 Uhr  
Die Rückkehr ist für 22.00 Uhr geplant
Gebühr: 5,- €
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Fahrgemeinschaften

Anmeldeschluss: Freitag, 05.05. 12.00 Uhr

Bayern Tour Natur

Zu untergegangenen Ortschaften im Böhmerwald und zur Regenquelle

Diese ganz spezielle Böhmerwaldwanderung führt uns von Nová Hůrka über Zhůři zum ehemaligen Glashüttenstandort Novy Brunst. Nach einer Brotzeitpause geht es am Hang des Pancíř entlang, vorbei an der Quelle des großen Regens nach Böhmisch- und schließlich nach Bayerisch Eisenstein. Gegen Ende unserer Wanderung besteht Einkehrmöglichkeit.  
Für diese Wanderung mit einer reinen Gehzeit von etwa 5 Stunden sind gutes Schuhwerk, sowie leichte Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit ist erforderlich.

Termin: Sonntag, 14.05.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 08.35 Uhr  
Die Rückkehr ist für 19.00 Uhr geplant
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig + Böhmerwaldbus)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Zug und Bus.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis mitzuführen.
Anmeldeschluss: Freitag, 12.05. 12.00 Uhr

 

Runde um Bezděkov u Klatov

Diese Rundwanderung mit einer reinen Gehzeit von ca. 4,5 Stunden bietet uns immer wieder wunderschöne Ausblicke auf das Tor zum Böhmerwald Klattau. Für die Überwindung der Höhenunterschiede sind Wanderstöcke hilfreich. Zudem sind gutes Schuhwerk, leichte Rucksackverpflegung und viel Flüssigkeit zu empfehlen. Am Ende unserer Tour erfolgt noch die Einkehr in der neuen Brauerei Bezděkov.

Termin: Sonntag, 21.05.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 07.35 Uhr  
Die Rückkehr ist für 20.08 Uhr geplant
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig + Böhmerwaldbus)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis mitzuführen.
Anmeldeschluss: Freitag, 19.05. 12.00 Uhr

Von Gotteszell über den Bornstein nach Regen

Diese Wanderung führt uns vom Bahnhof in Gotteszell über Buggrafenried hoch zum Bornstein, der uns einen wunderbaren Blick auf die Kreisstadt Regen bietet.
Nach dem Abstieg erfolgt die Einkehr in Triefenried, ehe wir die letzten neunzig Minuten bis Regen in Angriff nehmen und dort noch einen kleinen Abstecher zum größten Volksfest im bayerischen Wald machen werden.
Für die etwa 4,5 stündige Wanderung (reine Gehzeit) ist gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und leichte Rucksackverpflegung mit reichlich Flüssigkeit erforderlich. Wanderstöcke erleichtern die Überwindung des Höhenunterschiedes von ca. 400 m.

Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug

Termin: Montag, 29.05.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 14.55 Uhr  
Die Rückkehr ist für 21.00 Uhr geplant
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig)
Die Anfahrt erfolgt mit dem Zug.

Anmeldeschluss: Freitag, 26.05. 12.00 Uhr

Sonnenuntergangswanderung auf den Rachel

Diese Wanderung führt uns vom Gfäll über Feistenberg zum Rachelsee. Nach einer verdienten Rast geht es über die Rachelkapelle hoch zum zweithöchsten Gipfel des Bayerischen Waldes - dem großen Rachel. Nach der Brotzeitpause und dem Genuss der Abendstimmung wird über den kürzesten Weg wieder zum Gfäll Parkplatz abgestiegen.
Die reine Gehzeit beträgt etwa 4,5 Stunden; dabei sind 500 Höhenmeter zu überwinden.
Mit herrlichen Aussichten werden die Teilnehmer allerdings für die Anstrengungen entschädigt. Für diese Tour ist neben guter Grundkondition Rucksackverpflegung mit besonders viel Flüssigkeit erforderlich.
Außerdem bitte Stirn- oder Taschenlampe mitbringen.

Termin: Freitag, 02.06.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 17.00 Uhr
Die Rückkehr ist für 22.30Uhr geplant.
Gebühr: 5,- €
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Fahrgemeinschaften

Anmeldeschluss: Mittwoch, 31.05. 12.00 Uhr

Bayern Tour Natur

Der Traum im künischen Gebirge – über den Osser nach Böhmen

Das künische Gebirge – benannt nach den königlichen Freibauern ist längst kein Geheimtipp mehr im Bayer- und Böhmerwald und wegen seinen herrlichen Aussichten in beide Länder eine der schönsten Ziele, die es im größten zusammenhängenden Waldgebiet Mitteleuropas gibt!  
Unserer Wanderung beginnt mit dem Anstieg von Oberlohberg hoch zum großen Osser, dem wohl alpinsten Gipfel im Bayer- und Böhmerwald. Nach einer wohlverdienten Rast geht es zunächst dem Grenzpfad entlang und schließlich hinab über Kollerkirchen und schließlich nach Zelená Lhota, wo Einkehrmöglichkeit besteht.
Für diese teilweise anspruchsvolle Wanderung mit einer reinen Gehzeit von gut fünf Stunden ist vor allem wegen des Anstieges zum Grenzkamm gute Grundkondition, Trittsicherheit, sowie neben leichter Rucksackverpflegung besonders viel Flüssigkeit erforderlich.    
Für die Anstrengungen werden die Teilnehmer allerdings mit grandiosen Aussichten entschädigt.
Die Benutzung von Wanderstöcken wird empfohlen.

Termin: Samstag, 10.06.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 10.35 Uhr; Abfahrt 10.49
Die Rückkehr ist für 20.08 Uhr geplant
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahn/Busticket anteilig + Kosten für tschechische Bahn)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug und Bus.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis mitzuführen.
Anmeldschluss: Donnerstag, 08.06. 12.00 Uhr  

Abendwanderung von Nová Hůrka über den Polom nach Železná Ruda

Bei dieser speziellen Böhmerwaldtour führt uns der Weg zunächst zum alten Glasmacherort Hůrka und weiter zum kleinsten aller acht eiszeitlichen Seen im Bayer- und Böhmerwald dem Lakasee. Anschließend geht es hoch zum Grenzkamm und über den Polom zum Grenzbahnhof Bayerisch Eisenstein.
Die reine Gehzeit beträgt etwa 4,5 Stunden. Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, sowie Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit sind erforderlich. Die Benutzung von Wanderstöcken wird empfohlen. Außerdem bitte Stirn- oder Taschenlampe mitbringen.

Termin: Montag, 19.06.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 14.35 Uhr
Die Rückkehr ist für 22.08 Uhr geplant  
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahntickets + Böhmerwaldbus anteilig)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Zug und Bus.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis erforderlich
Anmeldschluss: Freitag, 16.06. 12.00 Uhr  

Ilztalbahn und schwarze Perle – von Fischhaus nach Passau

Von Regen geht es mit der Bahn über Plattling nach Passau und von dort weiter auf der wieder reaktivierten Bahnstrecke der Ilztalbahn bis Fischhaus, wo unsere etwa viereinhalbstündige Wanderung zurück nach Passau beginnt. Die Strecke führt uns über Oberilzmühle zur Triftsperre und weiter über den Ortsteil Hals hoch zur Feste Oberhaus. Unsere Einkehr erfolgt in der Weißbierbrauerei Andorfer auf der Ries, ehe wieder zum Bahnhof abgestiegen wird.
Für diese Tour ist angemessenes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, sowie Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit erforderlich.

Termin: Sonntag, 25.06.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 7.55 Uhr
Die Rückkehr ist für 19.34 Uhr geplant.
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig + Ilztalbahn)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 21.06. 12.00 Uhr

Abendwanderung zur Sonnenwende auf den Falkenstein

Diese Tour beginnt in Zwieslerwaldhaus und führt uns auf dem Adamweg zunächst zum kleinen Falkenstein. Nach einer verdienten Rast und dem Genuss der Aussicht wird weiter zum großen Falkenstein aufgestiegen. Hier besteht voraussichtlich Einkehrmöglichkeit.
Anschließend geht es auf dem überwiegend asphaltierten Radweg wieder zum Ausgangspunkt zurück.
Die reine Gehzeit beträgt etwa 4,5 Stunden. Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, sowie Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit sind erforderlich. Die Benutzung von Wanderstöcken wird empfohlen. Außerdem bitte Stirn- oder Taschenlampe mitbringen.

Termin: Freitag, 30.06.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 17.00 Uhr
Die Rückkehr ist für 23.00Uhr geplant.
Gebühr: 5,- €
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Fahrgemeinschaften.

Anmeldeschluss: Mittwoch, 28.06. 12.00 Uhr

Spurensuche im Böhmerwald

Diese ungewöhnliche Böhmerwaldwanderung führt uns vom Gunther- Wallfahrtsort Dobra Voda durch das ehemalige Militärsperrgebiet, welches teilweise auch heute noch nicht betreten werden darf, um den Berg Kremelna herum wieder zum Ausgangspunkt. Auf gut befestigten und häufig auch asphaltierten Wegen können wir auf unserem Weg noch manch steineren Zeugen deutscher Ansiedlungen – wie etwa das ehemalige künische Freibauerngericht in Stodulky (Stadeln) - erahnen.
Für die etwa 5 stündige Wanderung (reine Gehzeit) ist gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Rucksackverpflegung mit reichlich Flüssigkeit erforderlich.
Gegen Ende der Wanderung besteht Einkehrmöglichkeit.

Termin: Sonntag, 02.07.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 8.35 Uhr
Die Rückkehr ist für 19.08 Uhr geplant  
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig + Böhmerwaldbus)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug und Bus.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis erforderlich.
Anmeldschluss: Freitag, 30.06. 12.00 Uhr  

Auf dem Turmweg von Langdorf über Schöneck und Weissenstein nach Regen

Dieser neue Turmwanderweg, bei dem immer wieder kleinere Anstiege zu bewältigen sind, führt uns zunächst vom Bahnhof Langdorf über den Aussichtsturm auf dem Schönecker Riegel. Nach Genuss der herrlichen Aussicht geht es bergab und über Klaffermühle zum Stausee bei Regen. Nun geht es wieder über die Neigerhöhe bergan bis zur Burgruine Weißenstein. Zum Abschluss steigen wir auf befestigten Wegen noch etwa 45 Minuten ab nach Regen, wo Einkehrmöglichkeit besteht.
Die reine Gehzeit beträgt insgesamt etwa 5 Stunden, Gute Grundkondition, sowie leichte Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit sind erforderlich, die Benutzung von Wanderstöcken wird empfohlen.

Termin: Sonntag, 09.07.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 08.35 Uhr
Die Rückkehr ist für 18.00 Uhr geplant  
Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket)
Die Anfahrt erfolgt mit dem Zug.
    
Anmeldschluss: Freitag, 07.07. 12.00 Uhr  

Traumwege um Sušice

Diese Variante um das Tor zum Böhmerwald führt uns von Sušice zum Schloss Hrádek. Nach einer kurzen Pause geht es hinauf zum Svatobor, wo neben dem Genuss der Aussicht Einkehrmöglichkeit besteht. Anschließend steigen wir auf den Serpentinenweg wieder ab nach Sušice.

Die reine Gehzeit beträgt etwa 4,5 Stunden. Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit sind erforderlich. Für den langen Aufstieg wird die Benutzung von Wanderstöcken empfohlen.

Termin: Sonntag, 16.07.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 8.35 Uhr
Die Rückkehr ist für 19.08 Uhr geplant

Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig + Böhmerwaldbus)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug und Bus.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis mitzuführen
Anmeldschluss: Freitag, 14.07. 12.00 Uhr  

Von Gotteszell zum Landshuter Haus

Unsere Wanderung führt vom Bahnhof Gotteszell, über die Naturfreundehütte Loderhart und dem Aussichtspunkt auf dem Kreuzfelsen zum Landshuter Haus auf der Oberbreitenau. Nach der Mittagspause wird auf dem europäischen Fernwanderweg E8 nach Gotteszell abgestiegen.
Für die etwa 5 stündige Wanderung (reine Gehzeit) ist Grundkondition, gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung und Rucksackverpflegung mir reichlich Flüssigkeit erforderlich. Wanderstöcke erleichtern den Aufstieg. (Höhenunterschied ca. 500m)

Termin: Sonntag, 23.07.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 8.35 Uhr  
Die Rückkehr ist für 18.49 Uhr geplant

Gebühr: 5,- € (zzgl. Bahnticket anteilig)
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit dem Zug.

Anmeldschluss: Freitag, 21.07. 12.00 Uhr  

Zur Enzianblüte nach Zhůři

Diese spezielle Wanderung, die sicher zu den schönsten im Böhmerwald gehört, führt uns vom Nationalparkzentrum Rokyta entlang des Hammerbaches nach Horská Kvilda.
Nach einer verdienten Rast geht es entlang des goldenen Steiges hinauf zur ehemaligen Militäranlage Zh
ůři, wo um diese Jahreszeit der Enzian blüht. Zusätzlich bietet sich dieser Platz wegen seiner herrlichen Aussicht für eine ausgiebige Brotzeitpause an.
Frisch gestärkt geht es nun entlang des Haidelbaches hinab zur Turnerova Chata und schließlich an der Vydra entlang zurück zum Ausgangspunkt.
Die reine Gehzeit beträgt etwa 5 Stunden. Gutes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, sowie Rucksackverpflegung mit viel Flüssigkeit sind erforderlich. Die Benutzung von Wanderstöcken wird empfohlen. Außerdem bitte Stirn- oder Taschenlampe mitbringen.

Termin: Freitag, 28.07.2017
Treffpunkt: Bahnhof Regen 14.00 Uhr  
Die Rückkehr ist für 22.00 Uhr geplant
Gebühr: 5,- €
Die An- und Rückfahrt erfolgt mit Fahrgemeinschaften.

Trotz Aufhebung der Grenzkontrollen ist ein gültiger Personalausweis mitzuführen.
Anmeldeschluss: Mittwoch, 26.07. 12.00 Uhr

 

Die Anmeldung für alle Veranstaltungen erfolgt bei der Tourist-Information in Regen unter
der Telefonnummer 09921/60426 oder 60482. Bitte den jeweiligen Anmeldeschluss beachten.
Weitere Informationen erhalten Sie von Natur – und Landschaftsführer Klaus Kreuzer
unter 0871/1359130 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. auf www.nb-tours.de


Die Kosten für das Bahnticket im Bayerwaldticketbereich entfallen für Besitzer eines „Gutis“ bzw. Teilnehmer, welche bereits mit Bayernticket nach Regen anreisen.
Bitte geben Sie dies und ob Sie bereits im Zug sitzen ggf. bereits bei der Anmeldung mit an.

Bei allen Wanderungen handelt es sich um natur- und heimatkundliche Führungen, bei denen Kultur und Geschichte(n) nicht zu kurz kommen.
Änderungen vorbehalten! Die Teilnahme an allen Wanderungen erfolgt auf eigene Gefahr.
Schadensersatzansprüche aller Art sind ausgeschlossen