Die Perle am Fluss

Veranstaltungen Zimmersuche

Aktuelles

drumherum

2016 04 26 drumherum im kurpark

Kartenvorverkauf: Touristinfo Regen
Tel.:09921 60426

Drumherum 2018
Musikalischer Aufgalopp - The Heimatdamisch
Mittwoch, 16. Mai 2018, 20.00 Uhr
Zirkuszelt in der Kurparkerweiterung, Regen

Am Pfingstwochenende 2018 wird in Regen für fünf Tage die ganze Stadt zur Bühne und eine Kleinstadt zum Schauplatz für das größte und bedeutendste Volksmusikspektakel Bayerns:

Mehr als 50 000 Besucher und weit über 2500 Musikanten aus allen Teilen Bayerns und vielen Ländern Europas werden dann in Regen erwartet. Beim drumherum vom 17. - 21. Mai 2018 zeigen sie dann wie lebendig und mitreißend Volksmusik sein kann.

Burgruine Weißenstein

Einst bot die mächtige Trutzburg Land und Leuten Schutz und diente als Ministerialsitz.
Noch heute zählt die Burgruine Weißenstein zu den bedeutendsten Burganlagen in Ostbayern.

Niederbayerisches Landwirtschaftsmuseum

2015 11 03 neu
Kabarett: Christian Springer
Am Sonntag, 3. Juni 2018 um 19.30 Uhr kommt Kabarettist Christian Springer mit der Vorpremiere seines neuen Programms "Alle machen, keiner tut was" ins Niederbayerische Landwirtschaftsmuseum Regen. Christian Springer steht auf der Bühne und erzählt. Und das haut rein, das sitzt. Seine lässige Art, Kabarett zu machen, ist nichts für Hardcore-Deppen. Er fordert uns zum Mitdenken auf, und er reißt mit, dabei ist er wütend, rotwangig, bös und höchst skurril. Ob Politik oder die Fallgruben unseres Alltags, der Gastgeber der BR-Schlachthof-Sendung bleibt immer hochaktuell.

 Aktuelle Veranstaltungen

Rama Dama

2018 03 22 ramadamaAktion "Saubere Landschaft"
Wir bitten auch dieses Jahr wieder unsere Vereine und Ortsteilgemeinschaften um tatkräftige Mithilfe beim
RAMA DAMA am Samstag, 21. April 2018

mikar Kostenlos Registrieren

 

Logo mikar bis zu 7 Leute könnt  ihr sein...
...denn so viele Personen passen in den Elektrobus des Car-Sharing Dienstleisters mikar, der auf dem Parkplatz hinter dem Landwirtschaftsmuseum bereit steht. Die Zukunft des Fahrens ist elektrisch, denn die Elektromobilität überzeugt durch Nachhaltigkeit, die Einfachheit und den Preis.
In Regen steht ein elektrischer Kleinbus für jeden - egal ob Privatperson, Verein oder Unternehmen - auf Abruf zur Verfügung und kann dann eingesetzt werden, wenn er gebraucht wird. Nach einer kurzen Registrierung kann man das Fahrzeug buchen, bei einer Vertriebsstelle die Kundenkarte zum Öffnen des Autos abholen und schließlich auf eine Spritztour gehen. Das Aufladen ist an den E-Wald Stationen und an jeder Schuko-Dose möglich. Weitere Informationen und den Link zur Registrierung finden Sie hier:
Hier kostenlos registrieren.

 

Stadtbücherei

2016 01 22 buechereiFür Leseratten lohnt sich ein Besuch in der Stadtbücherei – und das keineswegs nur bei Regenwetter:
Auf vier Etagen kann man hier nach Sachbüchern, Romanen, Krimis und mehr stöbern. Neben vielen tausend Büchern für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt es auch Zeitschriften, Kassetten und CDs zum Ausleihen.
Wer Lust hat, kann es sich mit einem Schmöker in einer der vielen Sitzecken oder im Lesecafé gemütlich machen, an der modernen Audiothek bei Musik oder Hörspielen entspannen oder das eine oder andere Spiel testen.

Tatkräftige Unterstützung findet die Stadtbücherei mit dem aktiven Förderverein der "Freunde der Stadtbücherei Regen e.V.

Aktuelle Veranstaltungen

Jeden Freitag um 15:00 Uhr Lesung:
Freitags um Drei in der Stadtbücherei

Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018

Landesamt für Statistik sucht 12.000 private Haushalte in Bayern, die gegen eine Geldprämie an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen.
Das Bayerische Landesamt für Statistik sucht private Haushalte, die an der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2018 teilnehmen wollen. Mitmachen lohnt sich dabei doppelt: Zum einen profitieren die Haushalte von einem ausführlichen Überblick über Ihre Einnahmen und Ausgaben. Zum anderen erhalten sie als Dankeschön für ihre Beteiligung an der EVS eine Geldprämie von mindestens 85 Euro.

Breitbanderschließung

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Die Stadt Regen hat für einen erste Erschließungsabschnitt bei der Regierung von Niederbayern die Gewährung von Fördermittel beantragt.
In einem zweiten Verfahren 2016/2017 werden weitere noch nicht erschlossene Gemeindegebiete aufgewertet.
Mit den noch zur Verfügung stehenden Fördermittel sollen in einem dritten Ausbauschritt weitere Gebiete erschlossen werden
Den aktuellen Stand des jeweiligen Verfahrens sowie weitere Informationen erhalten Sie unter

Breitbanderschließung Verfahren 2017/2018 (3. Ausbauschritt)

Breitbanderschließung Verfahren 2016/2017 (2. Ausbauschritt)

Breitbanderschließung Verfahren 2015 (1. Ausbauschritt)